Startseite
    About me...
    Kurzgeschichten
    Wie geht's uns denn heute?
    Termine_News!!
    Das stinkt!
    Ich hab was zu sagen zum Thema...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/shewill

Gratis bloggen bei
myblog.de





...Sealand!

Der kleinste Staat der Welt steht zum Verkauf - und wird schon jetzt von Internetpiraten heiß umworben...
Nach einigen Sites verlangt das selbsternannte Oberhaupt von Sealand, der gute Prinz Roy, mindestens einen 8-stelligen Betrag für seine seit 1967 besetzte Mini-Insel 10 km vor Englands Küsten, auf der laut Wikipedia heute weniger als zehn Menschen leben. Ja, die international noch nicht einmal als Staat anerkannt wird, da eigentlich britsches Eigentum innerhalb der Hoheitsgewässer, da ehemaliger "Militärstützpunkt" im Zweiten Weltkrieg (wenn man 550 Quadratmeter als solchen bezeichnen kann).

Man ließ ihn trotzdem all die Jahre leben, den Prinzen, auf seiner lieben Rostplattform im Salzwasser, die er eines schönen Tages als sein Reich proklamierte. Gott weiß, wieso.  Denn ein bisschen mehr geistige Umnachtung als der Durchschnittsbürger sie besitzt gehört ja schon dazu, oder soll ich schon Größenwahn sagen? Naja, er hatte immerhin nun Zeit, an seiner eigenen Währung zu basteln und auch noch eigens für Sealand eine Nationalhymne zu komponieren. War auch nicht allzu schwer, ignorierte Großbritannien doch erfolgreich all die merkwürdigen Geschichten um ihn und seine (teils unerwünschten) Mitbewohner. Denn wo war unsere tapfere Marine oder zumindest Johnny Depp, als es darum ging, den auf Sealand brutal festgehaltenen (kurz zuvor abgesetzten) Außenminister Alexander Achenbach zu befreien?? Schon ein bisschen traurig, da der Alex doch deutscher Staatsbürger war...

Viel interessanter finde ich jetzt jedoch die Frage, was die Käufer der Insel mit dem Teil anstellen (falls sich der Staat auch hier nicht dazu verpflichtet fühlt, einzugreifen oder es überhaupt solche reichen Deppen (außer den Schauspieler) überhaupt gibt...ich mein ja nur, so ne 8-stellige Zahl für etwas, das eigentlich gar nicht existiert...existieren darf). Die Internetpiraten stehen ja für den Anarchismus ihren Mann...Hoffen wir, das er auf 550 Quadratmeter Platz hat, denn ein Neu-Lummerland - da macht selbst die Queen nicht mehr mit, glaub ich.

18.1.07 13:56
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung